Wenn das Leben ein Lied wär…

Wenn das Leben ein Lied wär,Du weißt, du wärst mein BeatDu ziehst dich durch alles hindurch,Was wie Alltag aussieht Verwandelst Regelmaß in RhythmusUnd tanzt mit mir durch den TagIch will für dich der Refrain sein,Der nicht verloren gehen mag Wir verlassen die Spur,Wenn der Pegel zu weit austritt,Wir schweigen dann nurWenn uns alles zu laut wird Wenn das Leben ein Lied wär,Wir wären Tänzer aus LichtWir tanzten durch alle StrophenBis der letzte Akkord dann erlischt. ...

Das hohe Gras

Es kamen alle zusammen
Folgten der Werbung
Heut könnte der Himmel endlich
Über aller Köpfe
Platzen
Es strahlten Leuchtreklamen
Von Raketen gezeichnet
Ins Nächtliche wie heilige Sterne
Oh kommet ihr Hirten der
Welt
Es begrüßten die Salven
Die menschliche Menge
Ein jedes geschossene Wort
Traf feierlich mittig ins
Herz
Es war erhaben die Stimmung
Höret die Botschaft des Herrn
Ist eingezogen ins heilige
Land aller Welt, er spannt das
Firmament
Das hohe Gras überzeichnet die Spuren
Das Salz krustet ...

Sieh nur!

Sieh nur! Der Himmel wird gestreift.
Die Worte sind zum Flug gereift
Sieh nur! Bald können wir es spüren
Wenn sie am Boden detonieren

Und sieh, sie zeichnen neue Horizonte.
Man tat wirklich alles, was man konnte
Und hör: was soll man sinnlos diskutieren
Wenn sie am Boden detonieren

Sie wollen Gesichter von den Masken reißen
Und Krieg soll wieder Frieden heißen
Sie wollen, dass die Welt im maximalen Farbenrausch ertrinkt.

Sie säen Blut und ernten Macht
Sie streuen Feuersamen in der Nacht
Wir ...

Demokratisch zerbricht die Demokratie (Essay)

Es ist schon ein paar Jahre her, da schrieb ich einen kurzen Post auf Facebook, wie überdurchschnittlich oft, man in jenen Tagen von einem „Narrativ“ sprach.

Der eigentliche Anlass war für mich, dass ich bis dahin überhaupt kaum diesen Ausdruck im Alltag vernommen hatte. Und dann, auf einmal, waren die Zeitungen voll von diesem Wort. Man hatte festgestellt, dass man viel damit erklären konnte. Da es nun so einfach war, wurde auch viel damit erklärt.

Das Narrativ der Fake News, das Narrativ ...

Kinderfänger (6)

Showdown!

Anfang verpasst?

Hier geht es zu Teil (1)
Hier geht es zu Teil (2)
Hier geht es zu Teil (3)
Hier geht es zu Teil (4)
Hier geht es zu Teil (5)

Lev hatte oft gehört, dass man sagte, in den Augen könne man die Seele eines Menschen sehen. Oder man könnte in den Augen Gedanken lesen. Er hatte es mal versucht in den Augen eines Mädchens. Sie hatten in seinem Zimmer nebeneinander auf dem Bett gesessen. Und er hatte ihr ganz tief und vor allem intensiv in die Augen geschaut. Eine unglaublich ...

Kinderfänger (5)

Es wird Zeit, dass die Geschichte um Lev und den Kinderfänger an Fahrt aufnimmt und wir uns dem Höhepunkt nähern. Zeit für den Showdown!

Den Anfang verpasst?
Kein Problem: Hier geht es zum ersten Teil.
Hier geht es zum zweiten Teil.
Hier geht es zum dritten Teil.
Hier geht es zum vierten Teil.

 

Die Fremde machte keine Anstalten, sich zu verbergen. Sie gab sich keine Mühe, die Tür leise zuzuschlagen; keine Mühe, die Schritte zu dämpfen oder den Weg zur Eingangstür des Verlagsgebäudes ...

Das gemachte Nest

Vermisst und bereust mich
schreibst meinen Namen auf Papier
reißt mich in Stücke
in alle Winde verteilt.

Lässt die Endsilbe meines Namens
sich auflösen zu Flugasche
lässt mich werden
zu Rußwolken.

Das gemachte Nest,
Riecht auch nur nach bereits gelegten Eiern.
Du hast gesagt:
Du legst dich nicht fest
Und beginnst, meinen Namen runterzuleiern.