Vorhang auf! – update 23. Mai

Zugegeben, die erste Soiree im ODEON war inoffiziell. Es hingen keine Plakate in der Stadt, die Schaukästen am Eingang waren erst am eigentlichen Premierentag geöffnet, gereinigt und neu behängt worden. Wir dachten, dass wir unter uns sein wollten, wenn zum ersten Mal seit Jahren wieder im Staub der letzten hundert Jahre etwas auf der Bühne mit Theatermagie zum Leben erweckt werden würde. ... ...

5 – Digitale Revolution (2)

Der Zweite Teil meiner Gedanken zu "Schule digital – wie geht das?" von Olaf-Axel Burow. Ich erwähnte bereits im vorherigen Blogbeitrag, dass sich in Burows Ausführungen ein kleiner aber delikater Argumentationsfehler auftut. Der Fehler ist zu Beginn rein strategischer Natur und gleichzeitig aus vielerlei Hinsicht beachtenswert: Statt, wie man erwarten könnte, apologetisch die digitale Welt zu feiern und aus einem Lobgesang heraus die digitale Wende zu fordern, wählt Burow den Schritt aus ...

4 – Digitale Revolution (1)

Digitale Revolution. Es ist tragisch, dass es noch keinen handfesten Versuch gibt, eine Didaktik des Digitalen zu entwerfen. Wenigstens ein Grundlagenwerk hätte ich mir inzwischen gewünscht. Vor allem, weil immer zwei Aussagen in der Öffentlichkeit präsentiert werden: Deutschland hat die Digitale Wende seit 20 Jahren verschlafen und darin bereits implementiert: Die Digitale Wende ist längst da. Zumindest letzteres stellt die Grundlagenthese von Olaf-Aexel Burows „Schule digital – wie geht ...

Analyse und Interpretation eines Fantasy Romans – Annina Safran: Der Spiegelwächter (4)

Zu der erste Stunde geht es hier, die zweite liegt unter diesem Link und die dritte hier.   Ich gestehe, dass es mir so einfach nicht gelingen mag, die für mich alles entscheidende Frage gewinnbringend zu beantworten: wie kann ich die digitalen Medien maximal förderlich nutzen? Aber mit der heutigen Methode sollte es zumindest gelingen, einen anderen Anspruch zu befriedigen: wie kann man mit geringstem Mitteleinsatz einen Maximalerfolg erzielen.   Aber wir beginnen inhaltlich: ...

Analyse und Interpretation eines Fantasy-Romans – Annina Safran: Der Spiegelwächter (3)

(Anfang verpasst? Hier geht es zu Teil 1 und hier geht es zu Teil 2) Wir kehren (endlich) zu unserer digitalen Unterrichtsreihe zurück und wir beginnen mit einem digitalen Lückentext.   Digitale Lückentexte haben den Vorteil, dass die SuS sich eigenverantwortlich mit den Inhalten auseinandersetzen können.   Die nun anstehende Sequenz beginnt diesmal mit einem Learning-App-Spiel, einem Lückentext, der uns zu dem Begriff „Symbol“ führt. Zunächst taucht er völlig harmlos in ...

3 – SAMR in Corona Zeit

Zur Erinnerung an den letzten Artikel:   Es gibt da eine Theorie von Ruben Puentedura aus dem Jahr 2006, nach der sich das digitale Unterrichten in vier Schritten weiterentwickelt. Diese vier Schritte stellen auch gleichzeitig einen qualitativen Zuwachs dar.   Der erste Schritt lautet „Substitution“ (Ersetzung): Technik ist ein direkter Ersatz für Arbeitsmittel ohne funktionale Änderung. Im zweiten Schritt „Augmentation“ (Erweiterung) stellt die Technik einen direkten Ersatz ...

2 – SAMR in Corona Zeit

In den letzten Tagen hat mich die Osterzeit stark in ihren Bann gezogen. Die kurze Erholungspause hat gut getan. So gut, dass ich die Freizeit, das schöne Wetter, die Gartenarbeit, alles sehr stark habe auf mich wirken lassen und es sogar genossen habe, diese schöne Zeit ein wenig zu dehnen. Jetzt aber wieder frisch ans Werk. Per Telefon habe ich Kontakt mit einem gleichermaßen technik-affinen und technik-kritischen Kollegen auseinanderzusetzen. In unserer Diskussion fiel oft das Wort SAMR. ...

Analyse und Interpretation eines Fantasy-Romans – Annina Safran: Der Spiegelwächter (2)

Digitaler Unterricht – Sekundarstufe 1   Geeignete Klassenstufe: 7. / 8. Schulform: Realschule / Gymnasium Unterrichtsfach: Deutsch Einheit: Literarische Analyse und Interpretation eines Jugend-Fantasy-Romans Lektüre: Annina Safran: Der Spiegelwächter Grundlegende didaktische Vorüberlegungen: Nachdem die Einstiegssequenz zum Roman, die Hinführung zum Thema und Inhalt, sich zunächst auf Word- und PDF-Dokumente konzentriert hat, vor allem auf die Verwendung von Kommentaren, wäre ...

Analyse und Interpretation eines Fantasy-Romans – Annina Safran: Der Spiegelwächter (1)

Digitaler Unterricht – Sekundarstufe 1 Geeignete Klassenstufe: 7. / 8. Schulform: Realschule / Gymnasium Unterrichtsfach: Deutsch Einheit: Literarische Analyse und Interpretation eines Jugend-Fantasy-Romans Lektüre: Annina Safran: Der Spiegelwächter   Grundlegende didaktische Vorüberlegungen: Diese Unterrichtsreihe ist an der Notwendigkeit des Isolationsunterrichts angelehnt. Sie enthält ausschließlich digitale Stunden und versucht dabei gleichzeitig, dem analogen Medium „Buch“ ...