Musik aus dem Wasserhahn (Essay)

  Man hat als Lehrer immer wieder die Herausforderung, dass man selbst älter wird, während die Klientel immer jünger wird. Man muss sich also darauf einstellen, dass es einen Generationenkonflikt gibt, dass irgendwann der Augenblick kommt, in dem man den anderen nur noch schwer versteht. Ein Beispiel? In meinem ersten Jahr als Lehrer las ich mit einer Klasse eine Geschichte über einen Jungen, der sich im Wald verirrte. Das war an sich keine schwere Erzählung, kein ungewöhnliches Wortmaterial. ...

Friday for Future (essay)

Friday for Future Das Interview, das Anton Hofreiter am 15.3.19 mit dem DLF führte, war höchst spannend. Es war ein Musterstück misslungener Kommunikation; ein rhetorisches Prachtstück wie bei Samuel Beckett. Der Journalist stellte Fragen, Hofreiter verweigerte die Antwort. Seine Begründungen waren zunächst nicht konkret, weshalb er sich denn hier so verweigerte. Erst als ihm vorgeworfen wurde, er weiche aus, also ihm implizit vorgeworfen wurde, er verhalte sich wie doch viel zu politisch-weltfremd ...

Gleichheit und Freiheit

Mitten im größten Gedränge sich einsam fühlen? Das ist ein altes menschliches Empfinden. Spätestens in dem Zeitalter der Industrialisierung begann es. Nicht wegen der Maschinen, die die Menschen zu ersetzen begannen: wegen der Vielzahl an Menschen, wegen des Gedränges. Je enger man zusammenrutscht, je mehr Bewegungsfreiheit verliren geht, desto mehr schafft die Seele sich im Körperinnern Platz. Desto mehr fühlt man in sich selbst hinein und erahnt was dieses Ich doch ein Gleiches ist. Freiheit ...

So ein Mensch

So ein Mensch, der gelebt hat, Im Sterben aber gegen den losen Stein eines Damms fällt, Dessen Tod dann die Flut bringt, Und nunmehr nun nicht mehr Als ein Anstoß geworden ist: So einer ist in den Augen Der Welle kein Mensch mehr. Auf den Straßen der Republik: Wölfe Mit blutleerem Blick. So ein Mensch, den man brüllend Durch ein Land trägt, mit nichts Als Angst und Hass und Stolz Dessen Tod lauter klingt als sein Name, dessen Biografie Wertloser wurde als seine Beerdigung, so ...

Schülerlotse und Verantwortung

"Früher hat es noch Schülerlotsen gegeben." "Früher haben sich Leute aus der Umgebung dafür bestimmt freiwillig gemeldet. Ich meine, ist ja kein Beruf sowas, oder?" "Waren andere Zeiten. Hat ja keiner mehr Zeit für an der Straße rumstehen und den Autos winken." "..." "Nein, im Ernst: hat keiner mehr Zeit." "Ich frag mich, ob es die Zeit ist oder, dass man dafür Verantwortung für andere übernehmen muss." "Die Leute, die immer sagen: "ich würd's ja machen, aber!" "Und Recht haben sie, ...

Walzer derZeit

Horch man spielt Auf zum Tanz Den man mit Innbrunst tanzt Hoch den Kopf Stolz den Blick Der in die Weite trifft Uniform Abendkleid Spiegelsaal Ewigkeit Horch man spielt Auf zum Tanz Den man mit Innbrunst tanzt Alt das Lied Melodie Weltbekannt Streck das Knie Nur mal kurz Aufgehört Wenn sich’s zu Schnell gedreht Horch man spielt Auf zum Tanz Den man mit Innbrunst tanzt National Hymnenhaft Ordensreich Aufgepasst Admiral Kapitän Seemannbraut Opernschön Und man fliegt Sternenschweif Raketen Bühnenreif Einmal ...