Was ich von Charly Villon gelernt hab

Was ich von Charly Villon lernte:
Das Pferd mit den größten Nüstern
Ist das Pferd, das jedes Rennen gewinnt.
Lieber schläfst du auf den härtesten Straßen,
als dass du als Stein im Bett die kalten Nächte verbringst.
Die besten Diskussionen kannst du mit Nutten führen,
besser als mit Philosophen,
die darfst du nichtmal an den Schultern beim Rausgehn berühren.
Red mit den Menschen über Geld und über Krankheiten,
aber nie über deine Familie!
Die besten Geschichten passieren nur den Leuten,
die sie am besten erzählen können.
Jede Zeit hat ihre eigene Pest
Jede Pest hat ihren eigenen Schmerz,
Jede glückliche Familie ist gleich,
und jedes Unglück ist schlimmer als deins.
Es wird immer Menschen geben, die behaupten,
eine Seele wöge 24 Gramm und sei damit schwerer als Licht.
Das sind meistens die selben, die
Denken, es gäbe für jeden Menschen
Das perfekte Gewicht.
Wenn du glücklich sein willst, brauchst du Geld
Glaub aber ja nicht, dass Glücklichsein dir gefällt.
Die Leute glauben, ein Lächeln zur richtigen Zeit
Kann dich um den Verstand bringen,
meistens bringt es dich aber dazu,
in den Gossen der großen Städte im goldenen Alkohol-
fluss zu ertrinken.
Für jedes gebrochenes Herz gibt es
Eine Lampe am Broadway
Für jeden Schmerz gibt es einen besten Freund,
der daran Schuld ist.
Für jede Frau gibt es eine Sünde, die es Wert ist
Und für jedes Mal, wo du dich in die Falsche verliebst
Gibt es einen Hafen mit dem Ziel auf die Ferne, die dir
Deine Stärke und deine Schwäche vergibt.
Es gibt nicht für jeden Topf einen Deckel,
aber überall wirst du Herdplatten finden,
um die Sache zum Kochen zu bringen.
Hinter den Leitplanken der Autobahnen in Polen
Kannst du am besten einen Schlafplatz finden,
dafür findest du in Spanien am ehesten
einen Hund, der dich so lange begleiten wird,
bis du vor Müdigkeit kein Wort mehr zu ihm sprichst.
Und dass es in Irland schöne Mädchen gibt,
in Schweden aber der sanfteste Boden zum Tagträumen,
dass der Himmel am hellsten in den entferntesten Winkeln
der Welt ist besternt
Das alles hab ich von Charly Villon gelernt.

Was sagt ihr dazu?